09.05.2015

Ursel Hirtz liest Märchen zum Muttertag.

Am Samstag, den 9. Mai 2015
Familie Müller in Esch, Jünkerather Str. 5

Märchen und Mythen sprechen zu unserer Seele, unserem Innersten, unserem Unbewussten.
Sie geben uns die Möglichkeit, uns einem Thema einmal von einer ganz anderen Ebene aus zu nähern.
Sie sind entstanden in einer Zeit, in der sich die Gesellschaft an anderen Werten orientierte als heute.
Deshalb kann es für Frauen wichtig sein, sich damit zu beschäftigen, geht es doch um ihr Selbstverständnis.

Irgendwo zwischen Weltfrauentag und Muttertag
Ursel Hirtz erzählt Märchen und Mythen für Frauen,
und wer wir eigentlich sind…

Sie ist Märchenerzählerin und Märchentherapeutin und arbeitet mit den Märchen und ihrer Symbolik in der Selbsterfahrung (www.uralt-zeitlos.de).
Lassen Sie sich von ihren Erzählungen in den Bann ziehen!


Copyright: Haus- und Hofkultur,
© 2015

powered by HesaSys

Die Haus- und Hofkultur bleibt lebendig, so lange es Gastgeber und Vortragende gibt.
Wir treffen uns in der Regel am zweiten Samstag des Monats und an wechselnden Orten.
Eintritt wird nicht erhoben, ein kleiner Beitrag zur Deckung von auftretenden Kosten der Vortragenden kann in den Hut gegeben werden.

Sie sind herzlich willkommen!

Auskünfte erteilen gerne:
Monika Paduch, Tel. 06597/9012484
Annie Reisch, Tel. 06597/5245

Letzte Aktualisierung: 27.05.2015 16:53:07